Aron Boks – Luft nach Unten

Eine Lesung

Aron Boks – Luft nach Unten
Ein knallharter Mix aus Tragik, schrägem Humor und Bewegung. Mit Musik von Jonathan Schmitz.
Feature: Das zappelnde Tanzorchester.
Die Story: Ein Mann ist essgestört.
Ungewöhnlich genug. Wirklich? Wie verzerrt ist seine Wahrnehmung? Was ist noch echt und was ausgedacht? Wie verändert eine Sucht einen Menschen?
In seinem Bühnenprogramm zu seinem  Buch „Luft nach Unten“  liefert Autor und Slam-Poet Aron Boks  einen Abend der feinsten Bühnen Unterhaltung.
„Aufregend. Tiefgreifend, aber dennoch unterhaltend!“ Berliner Zeitung
“Radikal und authentisch.” Mannheimer Morgen
„Berührend“ Radio Fritz
„Ein abgefahrenes, gut geschriebenes Buch“
„Durch die Leichtigkeit seiner Sprache macht Aron Boks das Unfassbare fast beiläufig greifbar.“ Sebastian 23, Slam Poet
„Dass Aron Boks ein Jongleur von Wort und Bedeutung ist zeigt Aron Boks in seinem neuen Buch „Luft nach Unten““  Volksstimme
„Aron Boks nimmt nebenbei dank seiner scharfen Beobachtungsgabe und seiner leichten, selbstironischen Sprache einem eigentlich ernsten Thema die Schwere.“, NTV.de
 
Der Autor: 
Aron Boks (*1997) lebt als Autor, Slam Poet und Moderator in Berlin.
Mit seinen Texten bereist er die Bühnen des gesamten deutschsprachigen Raumes.
2019 erhielt er den Klopstock Förderpreis für Neuere Literatur.
„Luft nach Unten. Wie ich mit meiner Magersucht zusammenkam und mit ihr lebte.“
Schwarzkopf&Schwarzkopf Verlag
288 S.

So, 15.12.2019
18:30 – 20:30

Die Lesung ist gratis, wir freuen uns jedoch über eine kleine Spende für den Autor.

Hier geht’s zur Anmeldung.

jQuery('.nolink .byline.category a').attr('href','javascript:void(0)')